TECHKNOW

Resize
Dock/Undock
NEW FAQ ADDED
Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihnen auf unserer Website den bestmöglichen Service zu bieten.

Ihre Cookies-Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen.
X

FRÄSEN
NPA 51/2020


Produkterweiterung der MICRO-3-FEED-Linie für die Hochvorschubbearbeitung


MICRO_3_FEED

NEU
ISCAR erweitert die MICRO-3-FEED-Linie für die Hochvorschubbearbeitung um neue Durchmesser sowie Wendeschneidplatten in neuen Schneidstoffsorten


Fräser
  • FFT3 EFM - Schaftfräser in den Durchmessern 8, 20 und 25 mm.
  • FFT3 EFM-MM - Fräsköpfe mit MULTI-MASTER-Schnittstelle in den Durchmessern 20 und 25 mm.


Wendeschneidplatten
FFT3 WXMT 03-Wendeschneidplatten sind nun in den Schneidstoffsorten IC882 und IC5820 verfügbar. Beide Schneidstoffsorten wurden speziell für die Bearbeitung hoch hitzebeständiger Superlegierungen, Titan sowie von schwer zerspanbarem austenitischem, rostbeständigem Stahl und Duplexstahl entwickelt.

FFT3-Wendeschneidplatten in den Schneidstoffsorten IC882 und IC5820 erweitern den Anwendungsbereich in den Werkstoffgruppen ISO S und ISO M.

System-Merkmale auf einen Blick
  • Einseitige Trigon-Wendeschneidplatte mit 3 Schneidkanten
  • Maximale Schnitttiefe 0,6 mm
  • 17° Anstellwinkel
  • Hoch positiver Spanwinkel
  • Schrägeintauchen
  • Zielgerichtete, innere Kühlmittelzufuhr direkt an die Schneidkante

    Ihr Nutzen

    Geringere Kosten bei der Schruppbearbeitung, speziell im Vergleich zu VHM-Werkzeugen, die ihre Leistungsfähigkeit (hohe ap) nicht voll ausnutzen können.

    Hohe Prozesssicherheit bei tiefen Kavitäten durch kleine Späne und innere Kühlmittelzufuhr.

    Hervorragende Standzeiten bei allen Werkstoffen dank eines breiten Schneidstoffspektrums.




FFT3 EFM-03
Schaftfräser für kleine, einseitige Trigon-Wendeschneidplatten zum Hochvorschubfräsen
• Radius zur Programmierung 1,1 mm
• Um eine gerade Oberfläche ohne Restmaterial zu erzeugen, darf die Schnittbreite im Vergleich zu DC nicht überschritten werden.
(1) Maximaler Durchmesser
(2) Maximale Schnittbreite beim Tauchfräsen
(3) Anzahl der Schneiden
(4) C-Zylindrisch
(5) Maximaler Winkel zum Schrägeintauchen
(6) Mindestdurchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(7) Maximaler Durchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(8) Master-WSP


(a) Empfohlenes Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm


FFT3 EFM-MM 03
Schaftfräser mit MULTI-MASTER-Schnittstelle für kleine, einseitige Trigon-Wendeschneidplatten zum Hochvorschubfräsen
• Radius zur Programmierung 1,1 mm
• Um eine gerade Oberfläche ohne Restmaterial zu erzeugen, darf die Schnittbreite im Vergleich zu DC nicht überschritten werden.
(1) Maximaler Durchmesser
(2) Maximale Schnittbreite beim Tauchfräsen
(3) Anzahl der Schneiden
(4) C-Zylnindrisch
(5) MMaximaler Winkel zum Schrägeintauchen
(6) Mindestdurchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(7) Maximaler Durchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(8) Master-WSP


(a) Empfohlenes Anzugsdrehmoment: 0,5 Nm


FFT3 WXMT 03
Kleine, einseitige Trigon-Wendeschneidplatten zum Hochvorschubfräsen
• Zum seitlichen Eintauchen beträgt der Startvorschub 0,08 mm.
Schnittwerte siehe Tabelle unten.


Richtwerte für FFT3-03-Hochvorschubfräser
* ISCAR-Werkstoffgruppe gemäß VDI 3323
** Vergütet
Bei der Bearbeitung unter instabilen Verhältnissen sind die empfohenen Schnittparameter um 20 - 30 % zu reduzieren.


Anwendungsbereich FFT3-03
ap (mm)
fz (mm)




NPA 51-2020: PDF oder Download (ZIP)