Skip to main content

TECHKNOW

Resize
Dock/Undock
NEW FAQ ADDED
Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihnen auf unserer Website den bestmöglichen Service zu bieten.

Ihre Cookies-Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen.
X

FRÄSEN
NPA 19/2021


Mehr Wirtschaftlichkeit beim Hochvorschubfräsen durch 8-schneidige WSP


NEOFEED


Ihr Nutzen:

• Hohe Abspanraten durch stabile Schwalbenschwanz-Einbettung der WSP im Plattensitz.

• Maximale Prozesssicherheit durch dicke, robuste Wendeschneidplatten.

• Herausragende Wirtschaftlichkeit durch 8 Schneidkanten.

• Hohe Flexibilität auch bei Maschinen mit eingeschränkter Dynamik.



NEOFEED- Merkmale und Vorteile

  • Dicke, robuste Ausführung
  • Attraktiver Preis pro Schneidkante
  • Enge Zahnteilung für maximale Produktivität
    • Stabilitität und Positionsgenauigkeit der WSP im Plattensitz
    • Positiver Spanwinkel für die Reduzierung der Leistungsaufnahme und Schnittkraft
    • Breites Anwendungsspektrum durch verschiedene Schneidstoffsorten
    • Zielgerichtete Innenkühlung für eine sichere Späneevakuierung
    • Minimierung der Steps beim Schulterfräsen durch 2 mm Eckenradius an der WSP



NEOFEED - Anwendungsbereiche
  • Plan-, Taschen- und Konturfräsen
  • Bearbeitung von ISO P-, K- und H-Materialien
  • Fräsmaschinen und Bearbeitungszentren



Hochvorschubfräser FFQ8 für hohe Vorschubgeschwindigkeiten
  • Maschinen mit Vorschubgeschwindigkeiten von 6.000 bis 20.000 mm/min
  • Bis zu 1,5 mm Schnitttiefe
  • Bis zu 1,5 mm Vorschub pro Zahn
  • Schrägeintauchen und Bohrzirkularfräsen bis zu 0,3°



Hochvorschubfräser MFQ8 für mittlere Vorschubgeschwindigkeiten
  • Maschinen mit Vorschubgeschwindigkeiten von 2.000 bis 6.000 mm/min
  • Bis zu 3 mm Schnitttiefe
  • Bis zu 1 mm Vorschub pro Zahn


Schnittwerte finden Sie auf den nachfolgenden Katalogseiten.


FFQ8-12
Hochvorschub-Planfräser für doppelseitige Wendeschneidplatten mit 8 Schneidkanten
• Radius zur Programmierung 3,6 mm
• Um eine gerade Oberfläche zu erzeugen, darf die Schnittbreite DC nicht überschreiten.
• Beim Nutenfräsen oder Fräsen mit langem Überhang wird empfohlen, die maximale Schnitttiefe um 30 % zu reduzieren.
(1) Maximaler Durchmesser
(2) Anzahl der Zähne
(3) Maximaler Winkel zum Schrägeintauchen
(4) Kleinster Durchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(5) Größter Durchmesser zum Bohrzirkularfräsen
(6) WSP





MFQ8-12
Hochvorschub-Planfräser für doppelseitige Wendeschneidplatten mit 8 Schneidkanten
• Radius zur Programmierung 5,0 mm
• Um eine gerade Oberfläche zu erzeugen, darf die Schnittbreite DC nicht überschreiten.
• Beim Nutenfräsen oder Fräsen mit langem Überhang wird empfohlen, die maximale Schnitttiefe um 30 % zu reduzieren. • Für das Fräsen an Schultern wird Gegenlauffräsen empfohlen.
(1) Maximaler Durchmesser
(2) Anzahl der Zähne
(3) WSP






FFQ8 SZMU
Quadratische, doppelseitige Wendeschneidplatten mit 8 Schneidkanten zum Hochvorschubfräsen
• T- für Stahl, ferritischen und martensitischen, rostbeständigen Stahl, Gusseiesen und gehärteten Stahl.


Durchschnittliche Schnittparameter für FFQ8 Hochvorschubfräser / MFQ8 Moderat Feed-Fräser
* IS Werkstückstoffgruppe gemäß VDI 3323
** Vergütet
Bei instabilen Bearbeitungsbedingungen sind die empfohlenen Schnittwerte um 20 - 30 % zu reduzieren.



NPA 19-2021: PDF oder Download (ZIP)