Skip to main content

TECHKNOW

Resize
Dock/Undock
NEW FAQ ADDED
Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihnen auf unserer Website den bestmöglichen Service zu bieten.

Ihre Cookies-Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen.
X

BOHRUNGSBEARBEITUNG
NPA 9/2021


Bohrkörper mit einer Bohrtiefe von 10xD zur Bearbeitung von Wärmetauschern
 
 


SUMOCHAM

 
Ihr Nutzen: Optimale Bohrtiefe zur Zerspanung von Wärmetauscherplatten in den Durchmessern 16, 19 und ø25 mm.


Diese Bohrkörper sind mit Zylinderschäften ausgelegt und können somit nur in hydraulische Werkzeugaufnahmen (empfohlen) oder in Spannzangenaufnahmen montiert werden.

Beim Einsatz von selbszentrierenden Bohrköpfen ist keine Pilotbohrung erforderlich. Bei den anderen Geometrien wird eine Pilotbohrung 1,5xD Tiefe empfohlen.

 

 


DCN R-10D
Bohrkörper mit innerer Kühlmittelzufuhr und Zylinderschaft, Bohrtiefe 10xD
• Vor dem Einsatz eines 10xD Bohrers wird empfohlen, eine Pilotbohrung mit einem DCN 1,5xD Bohrer einzubringen. Beim Einsatz von HCP- oder QCP-Bohrköpfen ist dies nicht notwendig.
(1) Schnittstellengröße


ICM
Bohrköpfe mit passendem Durchmesser für Wärmetauscher-Anwendungen, für die Bearbeitung von legiertem Stahl und hoch hitzebeständigen Legierungen
(1) Schnittstellengröße


ICP-2M
Bohrköpfe mit passendem Durchmesser für Wärmetauscher-Anwendungen, für die Bearbeitung von Stahl
(1) Schnittstellengröße


ICP
Bohrköpfe mit passendem Durchmesser für Wärmetauscher-Anwendungen, für die Bearbeitung von Stahl
(1) Schnittstellengröße


HCP-IQ
Selbstzentrierende Bohrköpfe mit passendem Durchmesser für Wärmetauscher-Anwendungen, für die Bearbeitung von legiertem Stahl und Gusseisen
(1) Schnittstellengröße



NPA 09-2021: PDF oder Download (ZIP)